FAQS
Ihre Fragen. Unsere Antworten.
Kontakt

Jetzt mit Chat

WhatsApp Beratung

Wir freuen uns, dass Sie uns über WhatsApp kontaktieren wollen.
Gerne beantwortet unser Serviceteam alle Ihre Fragen!

Wir empfehlen Ihnen, persönliche Informationen wie Adresse, Polizzennummer oder Ihre Bankverbindung NICHT via WhatsApp zu übermitteln.
Bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzbestimmungen.

WhatsApp-Nummer: +43 (0)677 616 90526 / Kontakt als vCard speichern

×

FAQs Kfz-Online
Ihre Fragen. Unsere Antworten.

Online Versicherungen – Wiener Städtische 24

Die wichtigsten Fragen, die sich bei Abschluss unserer Online Versicherungen auf wienerstaedtische-24.at ergeben können, haben wir für Sie übersichtlich zusammengefasst. Sollten Sie darüber hinaus weitere Fragen haben, nutzen Sie einen unserer vielfältigen Kontaktkanäle. Wir sind gerne für Sie da.

Fragen und Antworten

Wer ist Versicherer?

Versicherer ist die WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG, Vienna Insurance Group, 1010 Wien, Schottenring 30, Aktiengesellschaft mit Sitz in Wien. Alle Details siehe im Impressum.

Welche Produkte kann ich online versichern?

Derzeit können Sie eine Kfz-Versicherung, bestehend aus einer Kfz-Haftpflicht-, Kfz-Kasko- und/oder Kfz-Insassenunfall online beantragen.

Welche Fahrzeugarten kann ich versichern?

Sie können auf wienerstaedtische-24.at Ihren Pkw, Kombi bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht bzw. Ihren Klein-LKW bis 1,5 Tonnen Nutzlast bzw. 3,5 Tonnen Gesamtgewicht versichern.
Bitte beachten Sie dabei auch die Verwendungsbestimmung. Die Verwendungsbestimmung ist der Zweck, zu dem das Fahrzeug zugelassen wurde. Diese ist in Ihrer Zulassungsbescheinigung eingetragen.

Was ist die Verwendungsbestimmung eines Fahrzeuges?

Die Verwendungsbestimmung ist der Zweck, zu dem das Fahrzeug zugelassen wurde. Diese ist in Ihrer Zulassungsbescheinigung eingetragen.

Welche Fahrzeuge mit welchen Verwendungsbestimmungen können versichert werden?

Es können nur Fahrzeuge versichert werden, bei denen im Zulassungsschein "zu keiner besonderen Verwendung bestimmt" oder "zur Verwendung für den Werksverkehr bestimmt" steht. "Zu keiner besonderen Verwendung bestimmt" sind z.B. alle privat genutzten Fahrzeuge. In den Bereich "Zur Verwendung für den Werksverkehr bestimmt" fallen z.B. Fahrzeuge, die zum Transport von Gütern verwendet werden, die sich im Eigentum des Fahrzeugbesitzers befinden.

Welche Fahrzeuge mit welchen Verwendungsbestimmungen können nicht versichert werden?

Alle von "zu keiner besonderen Verwendung bestimmt" und "zur Verwendung für den Werksverkehr bestimmt" abweichenden Verwendungsbestimmungen gemäß Zulassungsschein können nicht versichert werden. Das kann z.B. die gewerbliche Güterbeförderung sein (das ist der Transport von Waren, die sich nicht im Eigentum des Zulassungsbesitzers befinden) oder das Taxigewerbe sein.

Ich habe keinen Internetzugang oder wünsche Beratung. Was kann ich tun?

Wenn Sie das Produkt nicht direkt im Internet kaufen können oder wollen, dann kontaktieren Sie bitte unsere Serviceline oder fordern ein Angebot auf der Website der Wiener Städtischen Versicherung an. Sollten Sie bereits eine/n Versicherungsberater/in haben, dann können Sie sich gerne direkt an diese/n wenden. Wir bieten Ihnen in jedem Fall eine Lösung.

Wie funktioniert die Online-Beantragung?

Unsere Online-Beantragung funktioniert in drei Schritten: Daten erfassen, Daten kontrollieren und Bestätigen. Nach dem erfolgreichen Absenden Ihrer Beantragung erhalten Sie Ihren Versicherungsantrag per E-Mail zugestellt.

Kann ich die Versicherungsbedingungen vor der Beantragung einsehen?

Ja, das können und müssen Sie. Im Bereich „Daten erfassen“ und „Daten kontrollieren“ können Sie unter „Allgemeine Informationen und Versicherungsbedingungen“ mehrmals die geltenden Versicherungsbedingungen einsehen. Vor dem Abschluss ersuchen wir Sie nochmals diese aktiv zu bestätigen und vorher verpflichtend herunterzuladen. Nach dem Abschluss bekommen Sie die Bedingungen zusätzlich per E-Mail zugestellt. Die Unterlagen stehen Ihnen in jedem Schritt der Online-Beantragung als dauerhaft abspeicherbar (PDF-Dokument) zur Verfügung.

Wo finde ich alle Details zum Produkt?

In der Online-Beantragung finden Sie unter dem Begriff „Produktinformationen“ ein Informationsblatt zum jeweiligen Versicherungsprodukt. Dieses können Sie herunterladen und abspeichern. Weiters stehen Ihnen auch die Versicherungsbedingungen zum Produkt unter „Allgemeine Informationen und Versicherungsbedingungen“ zum Herunterladen bereit. Alle diese Informationen können Sie vor dem Abschluss im Zuge des Abschlussprozesses (bei „Daten erfassen“ und „Daten kontrollieren“) mehrmals einsehen. Nach dem Abschluss bekommen Sie diese Informationen zusätzlich per E-Mail zugestellt.

Sind meine Daten sicher?

Ja. Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung geschützt.

Wie kann ich meine Versicherung bezahlen?

Da es sich bei der Kfz-Versicherung um ein Produkt mit laufender Prämienzahlung handelt, steht Ihnen zur Bezahlung die SEPA-Lastschrift zur Verfügung. Dazu benötigen wir im Abschlussprozess Ihren IBAN.

Ich habe mich beim Erfassen meiner Daten vertippt. Was kann ich tun?

Sie haben sich z.B. bei der E-Mail-Adresse vertippt? In diesem Fall schreiben Sie uns bitte umgehend eine E-Mail an online@wienerstaedtische.at. Alternativ können Sie auch unsere anderen Kontaktmöglichkeiten wie z.B. unseren Webchat nutzen. Führen Sie im Betreff bitte Ihre Vertragsnummer (beginnend mit ON) oder Ihre Polizzennummer an. Geben Sie uns bitte bekannt, was genau korrigiert werden muss. Wir bemühen uns um eine rasche Lösung.

Ab wann beginnt mein Versicherungsschutz?

Ihr Versicherungsschutz beginnt mit dem von Ihnen angegebenen Versicherungsbeginn bzw. mit Zulassung des Fahrzeugs in einer unserer Zulassungsstellen und dem Zugang der Polizze oder einer gesonderten Annahmeerklärung. 

Wie funktioniert die Fahrzeugzulassung?

Alle Informationen zur Kfz-Zulassung und welche Unterlagen Sie dafür benötigen und wo Sie diese durchführen können, finden Sie im Bereich Kfz-Zulassung.

Was ist der Sofortschutz – vorläufige Deckung?

Die vorläufige Deckung beginnt mit Ausstellung einer Versicherungsbestätigung gemäß § 20 KHVG 1994, jedoch nicht vor dem im Antrag angegebenen Versicherungsbeginn. Er endet mit dem Zustandekommen des Versicherungsvertrages oder der Ablehnung des Antrages. Die Sofortschutzsumme entspricht der beantragten Versicherungssumme. Ausnahme vom Sofortschutz: Für Kaskoversicherungen über EUR 150.000,– Listenpreis besteht vor Zustandekommen des Versicherungsvertrages (das ist der Zugang der Polizze oder einer gesonderten Annahmeerklärung des Versicherers) kein Versicherungsschutz.

Wie erhalte ich meinen Versicherungsvertrag (Polizze)?

Nach erfolgreicher Antragstellung erhalten Sie von uns unverzüglich ein E-Mail mit der Bestätigung des Zugangs Ihres Antrages. Mit Zugang dieses E-Mails ist der Versicherungsantrag bei uns eingelangt und wird geprüft. Außerdem werden Ihnen die dem Versicherungsantrag zugrunde liegenden Versicherungsbedingungen sowie die Allgemeinen Informationen übermittelt und zum Download bereitgestellt. Der Versicherungsvertrag kommt mit Zugang der Polizze oder einer gesonderten Annahmeerklärung des Versicherers zustande. Die Polizze erhalten Sie ausschließlich in Papierform per Post. Sollten Sie eine aufrechte e-Box-Vereinbarung mit der Wiener Städtischen haben, wird Ihnen die Polizze elektronisch zugestellt.

Habe ich ein gesetzliches Rücktrittsrecht?

Sie haben gemäß §§ 3 und 3a KschG, 5b, 5c VersVG und 8 FernFinG das Recht, vom Versicherungsvertrag mit einer Laufzeit von einem Monat oder mehr ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen in geschriebener Form zurückzutreten. Nehmen Sie in diesem Fall Kontakt mit unserer Serviceline unter online@wienerstaedtische.at auf. Für Verträge mit einer Laufzeit von weniger als einem Monat besteht kein Rücktrittsrecht (§ 10 Ziffer 2 FernFinG). Die oben erwähnten gesetzlichen Bestimmungen finden Sie gesammelt auf unserer Website oder werden Ihnen auf Wunsch kostenfrei zugesandt.

Wann beginnt meine Rücktrittsfrist?

Die Rücktrittsfrist beginnt mit Vertragsabschluss, Zugang der Polizze und der Versicherungsbedingungen, der Belehrung über das Rücktrittsrecht sowie dem Zugang der Allgemeinen Informationen.

Wie lange ist die Vertragslaufzeit?

Der Versicherungsschutz beginnt mit dem von Ihnen beantragten Versicherungsbeginn und endet mit Ablauf der beantragten Laufzeit. Nach einjähriger Vertragsdauer ist jede Vertragspartei berechtigt, den Vertrag vor Ablauf der vereinbarten Dauer jeweils zum Ende der Versicherungsperiode unter Einhaltung einer Frist von einem Monat zu kündigen. Die Prämienzahlungsdauer entspricht der vereinbarten Vertragslaufzeit.

Wie kann ich einen Versicherungsfall melden?

Alle Informationen zur Meldung eines Versicherungsfalles und welche Unterlagen wir benötigen, finden Sie im Servicebereich auf unserer Website.

Ich habe noch zusätzliche Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Wenn Sie Fragen zu den Produkten haben oder eine Beschwerde an uns richten möchten, steht Ihnen Ihr/e VersicherungsberaterIn bzw. unsere Serviceline unter 050 350 350 oder unter online@wienerstaedtische.at gerne zur Verfügung. Wir sind bemüht, Ihr Anliegen zu Ihrer Zufriedenheit zu regeln.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.