Ombudsstelle

Ihr Anlie­gen ist uns wichtig

Das Team der Ombudsstelle ist für Sie da. Egal, ob es eine Beschwerde oder ein Lob ist. Auch Verbesserungsvorschläge zu unseren Produkten und Serviceleistungen sind willkommen. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Als eine der führenden Versicherungen Österreichs betreuen wir eine Vielzahl von Kund:innen. Hohe Zufriedenheit mit unseren Produkten und Serviceleistungen ist stets unser zentrales Ziel.

Wurde etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit abgewickelt? Lassen Sie es uns bitte wissen. Sie und Ihre Anliegen sind uns wichtig.

Am einfachsten ist: Sie füllen unser Online-Formular aus. Sie schildern uns Ihr Anliegen mit den wichtigsten Eckdaten, laden relevante Dokumente hoch und entscheiden, wie wir Sie kontaktieren dürfen. Bitte bedenken Sie: Je mehr Informationen Sie uns im Vorfeld bekannt geben, desto schneller und besser können wir Ihr Anliegen prüfen.

Das Team der Ombudsstelle

Mag. Meri Steiner leitet seit 2018 die zentrale Ombudsstelle. Ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit zur WIENER STÄDTISCHEN Versicherung und ein umfangreiches Fachwissen geben ihr einen umfassenden Blick auf Ihr Anliegen. Ein Abschluss in Rechts­wissenschaften sowie die Ausbildung zur Mediatorin und Konflikt­managerin runden Ihre Qualifikation ab.

Sabine Sedlak verstärkt seit 2019 das Team der Ombudsstelle der WIENER STÄDTISCHEN Versicherung. Ihre langjährige Erfahrung im Schadensbereich und Ihr großes Produktwissen unterstützen in der effektiven und effizienten Bearbeitung Ihres Anliegens.

Infor­ma­tion über das Ver­fah­ren zur Beschwer­de­be­a­r­bei­tung

Als Ombudsstelle sammeln wir alle Informationen zur Klärung der Beschwerde und kommunizieren diese in verständlicher Sprache. Falls aus Gründen des Datenschutzes erforderlich, überprüfen wir die Identität der Person, die die Beschwerde einreicht (in weiterer Folge Antragsteller:in).

Eine Erstreaktion auf die Beschwerde erfolgt umgehend, für die Bearbeitung des Anliegens ist ein angemessener Zeitrahmen vorgesehen. Wenn wir für die Bearbeitung zusätzliche Informationen benötigen, geben wir dies dem:der Antragssteller:in umgehend bekannt.

Sind für die Beantwortung einer Beschwerde umfangreiche Erhebungen oder Auswertungen erforderlich, kann die Bearbeitungsdauer längere Zeit in Anspruch nehmen. In diesem Fall informieren wir die:den Antragsteller:in zeitnahe über den aktuellen Stand der Bearbeitung. Wenn möglich geben wir einen Hinweis, wann mit einer Erledigung zu rechnen ist.

Sofern das Ergebnis nicht den Vorstellungen der Antragstellerin:des Antragstellers entspricht, wird der Standpunkt der WIENER STÄDTISCHEN Versicherung ausführlich begründet.

Verbraucher:innen haben auch die Möglichkeit, sich an die Beschwerdestelle beim Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Stubenring 1, 1010 Wien bzw. an die 

Schlichtungsstelle für Verbrauchergeschäfte

 zu wenden. Unternehmen sind nicht verpflichtet, sich an einem Schlichtungsverfahren zu beteiligen.

Wir freuen uns über Ihr Feedback

ombudsstelle_formular

Seite 1
Bitte füllen Sie das Online-Formular mit Ihrem Anliegen aus. Wir melden uns bei Ihnen.
Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die maximal zulässige Dateigröße aller Ihrer hochgeladenen Dokumente insgesamt 10 MB beträgt.
Sie können die Datei(en) als PDF-Datei, Bildformat (.JPG/.JPEG, .TIF) oder Microsoft Word hochladen.

Kontakt



Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.